Mietbedingungen

Allgemeine Geschäfts- und Mietbedingungen

§ 1. Mietvertrag

Der Mietvertrag bestätigt das Mietverhältnis zwischen Mieter und Vermieter, wobei SJ-Feriehusudlejning (im Folgenden SJ) die Vermittlung zwischen diesen beiden übernimmt. Das Mietverhältnis umfasst das im Mietvertrag genannte Mietobjekt mit dazugehörigen Spezifikationen.

Absprachen zwischen dem Mieter und SJ, die diese Mietbedingungen modifizieren oder aufheben bedürfen der Schriftform. Solche evt. Änderungen bewirken nicht, dass der Mietvertrag – weder teilweise noch in seiner Gesamtheit – unwirksam wird.

§ 2. Teilnehmer

Das Mietobjekt darf nicht von mehr Personen bewohnt werden als im Katalog oder im Mietvertrag angegeben. Kinder, die älter als zwei Jahre sind gelten als Person. Haustiere dürfen nur mitgebracht werden sofern dies aus dem Mietvertrag hervorgeht.

§ 3. Reinigung/Verantwortlichkeit

Der Mieter ist vertraglich verpflichtet das Mietobjekt während der Mietdauer sauber zu halten und am Ende der Mietperiode in aufgeräumtem und gereinigtem Zustand zu übergeben. Wurde nach Ermessen des Vermittlers keine Endreinigung durchgeführt, wird SJ diese auf Kosten des Mieters nachträglich durchführen lassen. Eine Endreinigung kann bei SJ gegen Gebühr bestellt werden.

Der Mieter ist während der Mietperiode für das Mietobjekt und dessen gesamtes Inventar verantwortlich. Sollte es zu Schäden kommen, ist der Mieter verpflichtet SJ umgehend davon zu unterrichten. Schäden, welche nicht bis zur Abreise mitgeteilt werden, werden auf Kosten des Mieters behoben. Schäden, die während der Mietperiode auftreten, werden schnellstmöglich behoben und sollen vor Abreise ersetzt werden (siehe hierzu: Versicherungsbedingungen). Seitens SJ ist keine Versicherung abgeschlossen, die dem Mieter oder dessen Habe während der Mietperiode Versicherungsschutz gewährt.

§ 4. Zahlungsbedingungen

4.1 Der Eingang einer Buchung wird von SJ durch die Zusendung eines Mietvertrages an den Mieter bestätigt.

4.2 Die 1. Rate in Höhe von 25% des Mietpreises sowie eine evtl. Reiserücktrittsversicherung und Bearbeitungsgebühr sind 10 Tage nach Vertragsabschluss zahlungsfällig. Die 1. Rate können Sie entweder via Banküberweisung oder via Kreditkarte bezahlen. Die gültigen Kreditkarten und evtl. Gebühren werden im Laufe des Buchungsprozesses erkennbar. Der Restbetrag, die 2. Rate, ist 60 Tage vor Beginn des Mietzeitraums fällig und muss via Banküberweisung bezahlt werden.

4.3 Bei Buchung später als 60 Tage vor Beginn des Mietzeitraums ist der Gesamtpreis sofort nach Vertragsabschluss zu zahlen. Der Gesamtbetrag kann auch online im Buchungsverlauf mit Kreditkarte bezahlt werden.

4.4 Mit der Zahlung der 1. Rate anerkennt der Mieter Mietbedingungen, Preise und Mietzeitraum und erklärt sein Einverständnis.

4.5 Werden die 1. und die 2. Rate nicht rechtzeitig bezahlt, kann SJ den Mietvertrag annullieren.

4.6 Alle Preise verstehen sich exklusive der Kosten für Strom, Heizung, Wasser, Sonderausstattung und dergleichen. Diese Leistungen werden gesondert in Rechnung gestellt.

§ 5. Kaution

SJ ist berechtigt eine Kaution zu erheben, die zusammen mit der zweiten Rate des Mietbetrages zur Zahlung fällig wird. Die Kaution, die als Sicherheit für die Pflichten des Mieters dient, wird spätestens zwei Wochen nach Abreise zurückgezahlt, sofern eine zufrieden stellende Kontrolle des Mietobjektes durchgeführt wurde. Die Verbrauchskosten können nicht mit der Kaution verrechnet werden, diese sind bei Abreise abzurechnen. Bei alle Buchungen über Silvester wird eine Kaution erholen.

§ 6. Reklamationen

Sollten wider Erwarten Reklamationen in Zusammenhang mit dem Mietobjekt auftreten, sind diese innerhalb von 48 Stunden nach Einzug in das Mietobjekt bei SJ schriftlich zu melden. Reklamationen in Zusammenhang mit unzureichender Reinigung sind SJ unverzüglich mitzuteilen. Ziehen Sie nach unsere Öffnungszeiten ein, besteht über die Reinigung keinem Reklamationsrecht. Anderenfalls übernimmt der Mieter die Haftung für evt. Fehler und Mängel, vgl. § 3. Reklamationen nach der Abreise werden nicht anerkannt.

§ 7. Pflichten des Vermieters

7.1 SJ fungiert als Vermittler und ist daher verantwortlich für die Vermittlung des Mietvertrages zwischen Vermieter und Mieter.
7.2 Die Informationen von SJ über die Mietobjekte basieren auf Besichtigungen und auf Angaben des Vermieters. SJ ist bestrebt, stets korrekte und objektive Informationen weiterzugeben. Da aber vor Beginn des Mietzeitraums Änderungen vorkommen können, über die SJ nicht informiert wurde, kann SJ dafür nicht zur Verantwortung gezogen werden.
7.3 SJ übernimmt keine Verantwortung für Verhältnisse, die nicht unmittelbar zum Mietobjekt gehören (z.B. Bademöglichkeiten, Angelmöglichkeiten, Straßensperrungen, Geschäftsschließungen, Straßenbauarbeiten, Umweltschäden usw.). SJ übernimmt auch keine Verantwortung für eine Wertminderung eines Ferien- aufenthalts durch z.B. Klimaverhältnisse, örtliche Bestimmungen und Verordnungen (Badeverbote, Wassermangel usw.).
7.4 SJ übernimmt keine Verantwortung für Ausfälle oder Schäden an sanitären Installationen, für verstopfte Abflüsse und Kanalisation sowie für das Auftreten von Insekten, Flöhen und Schädlingen.
7.5 In Verbindung mit diesem Vertrag schließt SJ keine Versicherung für Personen- oder Sachschäden ab, die dem Mieter oder dessen Mitreisenden während des Aufenthaltes evtl. entstehen.
7.6 Dieser Vertrag gilt vorbehaltlich eventueller Druckfehler in den Katalogen oder Eingabefehler auf der Homepage), bei Abweichungen zwischen Katalog- und Internetangaben gelten stets die Informationen im Internet.
7.7 Nichtraucherhäuser: In Häusern, die als nichtraucherhäuser gekennzeichnet sind, ist das rauchen verboten. Trotzdem kann es leider vorkommen, dass sich ein Feriengast nicht daran hält. Wir weisen darauf hin, dass SJ keine Gewährleistung für die Einhaltung des Rauchverbots übernimmt und auch nicht ver- pflichtet ist ein anderes Haus zur Verfügung zu stellen.

§ 8. Stornierung/Änderung

Im Falle des Rücktritts vom Vertrage bis 60 Tage vor Mietbeginn sind Rücktrittsgebühren in Höhe von 20% der Bruttomiete zu entrichten, jedoch mindestens Euro 70,-. Bei Rücktritt zwischen 59 und 10 Tagen sind 80% der Bruttomiete zu entrichten nach diesem Zeitpunkt ist 100% zu entrichten. Bei Änderungen des Mietvertrages bis spätestens 60 Tage vor Mietbeginn ist eine Gebühr in Höhe von Euro 50,- zu entrichten. Danach ist eine Änderung des Mietvertrages nicht mehr möglich.

Im Falle des Rücktritts vom Vertrage erfolgt keine Rückzahlung der evt. Versicherungs- und Bearbeitungsgebühr.  9. Kranheitsbedingte Stornierung/ Versicherung Wir empfehlen den Abschluss eines Urlaubsvollschutzpaketes oder eine Reiserücktrittsversicherung. SJ bietet diese Versicherung über folgende Gesellschaft an: Europæiske Rejseforsikring A/S Frederiksberg Alle 3 · DK-1790 København V Die Versicherungsbedingungen befinden sich auf der Internetseite www.nordseeurlaub.dk und werden auf Verlangen gern zugeschickt. Die Höhe der Versicherungsprämien geht ebenfalls aus der Internetseite oder dem Ferienhauskatalog hervor. Im Falle einer Stornierung wird die Versicherungsprämie nicht zurückgezahlt.

 

§ 10. Höhere Gewalt

Der Mietvertrag kann seitens SJ infolge des Eintretens von höherer Gewalt, Streik oder sonstiger Umstände, die außerhalb des Einflusses von SJ liegen, fristlos gekündigt werden.

§ 11. Branchenverein der Ferienhausvermittler

SJ ist Mitglied im Branchenverein der Ferienhausvermittler und folgt selbstverständlich den ethischen Regeln, die für die Vereismitglieder gelten. Sollte es im Zusammenhang mit dem Mietverhältnis zu Problemen kommen, die nicht zur Zufriedenheit des Mieters gelöst werden können, besteht die Möglichkeit diese dem Beschwerdeausschuss des Vereins vorzulegen. Genauere Informationen befinden sich unter www.fbnet.dk.

§ 12. Druckfehler

Für evt. Druck- oder Bildfehler übernimmt SJ keine Haftung.

§ 13. Streitigkeiten

Für alle Streitigkeiten zwischen SJ und dem Mieter ist der Gerichtsstand das Amtsgericht in Holstebro.

§ 14. Sonderregelungen geltend für SJ Ferienhauses

Weder der Besitzer des Ferienhauses noch das SJ können für Lärmbelästigungen durch Bauerei, Strassenverkehr o.ä. verantwortlich gemacht werden. Der Mietvertrag umfasst nicht evt. Boote/Kanus beim Ferienhaus.

§ 15. Streitfälle

Jede Auslegung des vorliegenden Mietvertrags erfolgt nach dänischem Recht. Gerichtsstand ist das für den Ort, an dem sich das Mietobjekt befindet, zuständige dänische Gericht.

§ 16. Beschwerde-Möglichkeiten

Wenn Sie mit der Vermietung eines Ferienhauses unzufrieden sind, sollten Sie sich bitte zuerst an uns wenden. Wenn keine Vereinbarung erreicht werden kann, dann kann eine Beschwerde an den Beschwerdeausschuss für Ferienhausvermittlung geschickt werden via www.fbnet.dk oder an das Wettbewerbs- und Verbraucherbehörden Center für Konfliktbeilegung, Carl Jacobsen Vej 35, 2500 Valby via www.forbrug.dk.

Wohnsitz ausserhalb Dänemark 
Auch das online Beschwerden Portal der EU-Kommission kann für eine solche Beschwerde verwendet werden. Dies ist besonders relevant, für Verbraucher mit Wohnsitz in einem anderen EU-Land. Die Beschwerde in diesem Fall hier einreichen: ec.europa.eu/odr. Bei Einreichung einer Beschwerde geben Sie unsere E-Mail-Adresse sj@feriehusudlejning.dk an.