Museen in Westjütland

Museet for Religiøs Kunst

Das Museum für Religiöse Kunst in Lemvig wurde 1994 eingerichtet. Durch die Zusammenstellung der Sammlung und die Ausstellungspolitik möchte man zeigen, wie religiöse und existentielle Themen in der Kunst des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart zum Ausdruck gebracht werden. Im Museumscafé kann man u.a. Kaffee und selbstgebackenen Kuchen bei herrlicher Aussicht auf den Fjord und die Stadt Lemvig genießen.

Lesen Sie mehr über das Museum (auf Dänisch).

Lemvig Museum

Hier finden Sie die Kulturhistorie von Lemvig und Umgebung. Die schöne Fassade des Lemvig Museums birgt viele kleine und große Räume, die alle eine Erzählung dieser Gegend beinhalten. Stichwörter hier sind: Die Zeichenserie, „Das Leben in Lidenlund“ und Henning Gantriis, wohlhabende Viehbauern und arme Heidebauern, das Leben an der Westküste, mit Strandungen und Rettungswesen, Thøger Larsen, Niels Bjerre, Bildhauer Torvald Westergaard und das Künstlerleben in Bovbjerg. Kurz gesagt, die Geschichte der Gegend, vom Altertum bis heute.

Lesen Sie mehr über Lemvig Museum

Jens Søndergaards Museum

In einem kleinen schwarzen Gebäude am Steilhang von Bovbjerg liegt das Museum für den Maler Jens Søndergård. Die meisten Bilder des Museums sind hier entstanden. Der Künstler holte sich seine Anregnungen aus der grandiosen Landschaft, die Ihn hier umgab.

Das Museum liegt in Bovbjerg, direkt am Rand der Steilküste. Von 1930 bis zu seinem Tode 1957 hatte der Künstler hier sein Sommerhaus und Atelier, und die meisten seiner Bilder dieser Ausstellung sind hier gemalt worden. Außerhalb des Museums stehen drei Figuren, die Jens Søndergaard aus Zement geschaffen hat.

Kunst- und Kulturcenter Tuskær

In Fjaltring, mit dem Meer als nächsten Nachbar, hinter dem äußerstem Deich, liegt das Kunstcenter Tuskær. Hier hat man seine eigene Sammlung aufgebaut, die die gemeinsame menschliche Sprache, vertieft und beschreibt. Die Sammlung beinhaltet, Textilien, Zeichen und Ornamente des schönen Schiffes „Osebergskibet“, aus der Wikingerzeit, Korbflechten aus Pflanzenfasern und Weide, grafische Werke und vieles mehr.
Außer den Ausstellungen hat Tuskær oft spezielle Arrangements, z.B. Vortrag, Malerkurse, Seminare, Musikabend und vieles mehr.

Lesen Sie mehr über Kunst- og Kulturcenter Tuskær

Tutak Theater

Ausstellungen einmaliger grönländischer Sammlungen. Das Theater, führt außerdem, Maskentanz und Trommeltanz, für Schulklassen oder Gruppen, auf.